Bär und Bauer (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bär und Bauer

(Erzählstoff)

Regest Da er Mönch werden will, lässt sich der Bär vom Bauern beschneiden und fordert dann, dass auch der Bauer sich kastrieren lasse; der aber schickt dem Bären seine Frau. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 50)
Fassungen Hans Sachs, Nr. 498 (nach Goetze, Edmund/Drescher, Carl (Hg.): Sämtliche Fabeln und Schwänke von Hans Sachs, Band III, Nr. 25)
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 50