Beladener Esel (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beladener Esel

(Erzählstoff)

Regest Der mit Salz beladene Esel fällt ins Wasser und wird so von seiner Last befreit; als er später Schwämme tragen muss, hofft er, sich seiner Last auf die gleiche Weise entledigen zu können und ertrinkt (vergrößert das Gewicht der Last). (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 97)
Fassungen Hundert Fabeln aus Esopo (Nathan Chyträus), Nr. 57, Bl. H Iv-IIr
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 97