Dankbare Turteltauben (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dankbare Turteltauben

(Erzählstoff)

Regest Ein junger Mann kauft einem Vogler mit seinem letzten Geld zwei Turteltauben ab und lässt sie frei; zum Dank verraten ihm die Turteltauben das Versteck eines Schatzes. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 645)
Fassungen Das Buch der Beispiele der alten Weisen (Antonius von Pforr), Kap. XV, 1
Hans Sachs, Nr. 2719 (in Goetze, Edmund/Drescher, Carl (Hg.): Sämtliche Fabeln und Schwänke von Hans Sachs, Band IV, Nr. 491, S. 374f.)
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 645