Des Hasen Klage (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Des Hasen Klage

(Erzählstoff)

Regest Der alte Hase klagt dem Gott Phoebus, daß sein Geschlecht der Verfolgung durch Mensch und Tier hilflos ausgesetzt sei; Phoebus fordert Ergebenheit in das Schicksal. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 304)
Fassungen Hans Sachs, Nr. 4843 (in Goetze, Edmund/Drescher, Carl (Hg.): Sämtliche Fabeln und Schwänke von Hans Sachs, Band I, Nr. 165, S. 466-470
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 304f.