Durstige Taube (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durstige Taube

(Erzählstoff)

Regest Die durstige Taube bricht sich die Flügel, als sie sich auf ein Bild stürzt, das einen Brunnen zeigt (als sie in eine Marmorplatte fliegt, die sie für Wasser hält). (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. )
Fassungen Aesopi Phrygis fabulae (Johannes Posthius/Hartmann Schopper), Nr. 120
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S.