Esel und undankbarer Herr (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


(Erzählstoff)

Regest Als der Esel nach jahrelanger treuer Arbeit einmal unter der Last strauchelt, schlägt ihn sein undankbarer Herr. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 112)
Fassungen Esopus (Burkhard Waldis), Nr. II, 94
Aesopi Phrygis fabulae (Johannes Posthius/Hartmann Schopper), Nr. 182
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 112