Hilfe:Daten einpflegen

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Voraussetzungen

Um selbst Daten in die Database einpflegen zu können, benötigen Sie ein Nutzerkonto. Bitte kontaktieren Sie dafür den Vorstand von Brevitas. Sie erhalten dann Ihre Zugangsdaten per Mail.

Datenstruktur

Die Database erfasst Primärtexte, Erzählstoffe, Forschungstexte und Editionen im Bereich der Kleinepik als kategorisierte Einzeleinträge.

  • Primärtexte werden grundsätzlich auf Werkebene über „Titel“ oder „Titel (AutorIn)“ identifiziert (wenn es keinen Titel gibt, kann das Incipit als Identifikation verwendet werden). Sie erhalten über diese Identifikation jeweils einen eigenen Eintrag.
  • Erzählstoffe werden (v.a. im Bereich der Fabel) über ihre in der Forschung gebräuchliche Bezeichnung eingepflegt.
  • Editionen werden über "Nachname, Vorname (Hg.): Vollständiger Haupttitel", Sekundärtexte über „Nachname, Vorname: Vollständiger Haupttitel“ identifiziert (mehrere AutorInnen über / ohne Leerzeichen trennen). Jeder Sekundärtext erhält über diese Identifikation einen eigenen Eintrag.

Einen Überblick über die bereits angelegten Kategorien finden Sie hier. Bitte ordnen Sie jeden Eintrag minderstens einer Kategorie zu, da er ansonsten auf den automatisierten Listen nicht erscheinen wird.

Daten einpflegen

Primärtext

  • Seitentitel nach dem Muster "Die eingemauerte Frau (Der Stricker)" in die Suchleiste oben rechts einfügen, <Return>.
  • Den rot markierten Titel bei folgender Meldung anklicken: Erstelle die Seite „Die eingemauerte Frau (Der Stricker)“ in diesem Wiki.
  • Den Eintrag erstellen und abspeichern.

Bei einer Textsammlung mit Werkcharakter wird in der Regel nur die Sammlung selbst als eigene Seite angelegt. Spezialforschung zu einzelnen Texten der Sammlung bzw. einzelnen Kapiteln kann auf dieser Seite über Fußnoten eingepflegt werden (vgl. z.B. Schimpf und Ernst (Johannes Pauli)).

Erzählstoff

  • Seitentitel nach dem Muster "Aal und Schlange (Erzählstoff)" in die Suchleiste oben rechts einfügen, <Return>.
    • Bitte fügen Sie unbedingt "(Erzählstoff)" hinter den eigentlichen Titel hinzu, damit Seiten mit gleichen Hauptnamen unterschieden werden können.
  • Den rot markierten Titel bei folgender Meldung anklicken: Erstelle die Seite „Aal und Schlange (Erzählstoff)“ in diesem Wiki.
  • Den Eintrag erstellen und abspeichern.

Ob die Quellenlage für eine Gattung sinnvollerweise (auch) über die Anlage von Erzählstoffen erfasst werden kann, muss im Einzelfall erwogen werden.

Sekundärtext

  • Seitentitel nach dem Muster "Fischer, Hanns: Studien zur deutschen Märendichtung" in die Suchleiste oben rechts einfügen, <Return>.
    • Bei mehreren AutorInnen: "Nachname1, Vorname1/Nachname2, Vorname2:".
    • Bei Herausgeberschaften "(Hg.)" vor dem Doppelpunkt (bitte unbedingt runde Klammern verwenden).
  • Den rot markierten Titel bei folgender Meldung anklicken: Erstelle die Seite „Fischer, Hanns: Studien zur deutschen Märendichtung“ in diesem Wiki.
  • Den Eintrag erstellen und abspeichern.
    • Abschnitte:
      • "== Zitation ==": Hierunter die vollständige Zitation möglichst aller Auflagen und Erscheinungsweisen des Textes.
      • "== Beschreibung ==": Hierunter eine prägnante Kurzzusammenfassung.
      • optional: "== Inhalt ==": Hierunter ein Exzerpt.
      • optional: "== Behandelte Kleinepik ==": Hierunter eine Liste der im Text behandelten kleinepischen Werke, verlinkt mit den jeweiligen Einträgen (z.B. [[Dulceflorie]]). Bitte tragen Sie anschließend den [[Seitentitel]] unbedingt auch in das Feld "Forschung" auf den Einzelseiten der behandelten kleinepischen Werke ein, am besten mit konkreten Seitenangaben.
      • optional: "== Kritische Diskussion ==": Hierunter eine Liste der Forschungstexte, die den Sekundärtext kritisch diskutieren, verlinkt mit den jeweiligen Einträgen.
    • Bitte unbedingt mindestens eine Kategorie am Ende der Seite angeben nach dem Muster [[Kategorie:Forschung Märe/Versnovelle]] (Überblick über die bereits angelegten Kategorien).

U.U. können Sie auf der Seite des Forschungstextes auch diesen selbst verlinken, insbesondere, wenn es sich um einen eigenen Text handelt (beachten Sie dabei unbedingt die Rechtslage).

Edition

  • Seitentitel nach dem Muster "Fischer, Hanns (Hg.): Die deutsche Märendichtung des 15. Jahrhunderts" in die Suchleiste oben rechts einfügen, <Return>.
    • Bei mehreren HerausgeberInnen: "Nachname1, Vorname1/Nachname2, Vorname2:".
  • Den rot markierten Titel bei folgender Meldung anklicken: Erstelle die Seite „Fischer, Hanns (Hg.): Die deutsche Märendichtung des 15. Jahrhunderts“ in diesem Wiki.
  • Den Eintrag erstellen und abspeichern.
    • Abschnitte:
      • "== Zitation ==": Hierunter die vollständige Zitation möglichst aller Auflagen und Erscheinungsweisen des Textes.
      • "== Beschreibung ==": Hierunter eine prägnante Kurzzusammenfassung.
      • optional: "== Inhalt ==": Hierunter eine Liste der edierten kleinepischen Werke, verlinkt mit den jeweiligen Einträgen (z.B. [[Dulceflorie]]). Bitte tragen Sie anschließend den [[Seitentitel]] unbedingt auch in das Feld "Edition" und ggf. auch "Übersetzung" auf den Einzelseiten der edierten kleinepischen Werke ein, am besten mit konkreten Seitenangaben.
    • Bitte unbedingt mindestens eine Kategorie am Ende der Seite angeben nach dem Muster [[Kategorie:Edition Märe/Versnovelle]] (Überblick über die bereits angelegten Kategorien).

Studentische Mitarbeit

Gerne können auch Studierende an der Vervollständigung der Database mitarbeiten. Studentische Mitarbeit kann idealerweise im Rahmen eines Seminars erfolgen (etwa als Semesterleistung), wobei durch die Dozentin bzw. den Dozenten auch eine Qualitätskontrolle erfolgen kann. Da das Wiki alle Einträge unter dem Reiter "Versionsgeschichte" abspeichert, können studentische Leistungen genau identifiziert werden. Notwendig ist dafür allerdings auch das Einrichten eines eigenen Nutzerkontos.

Möglichkeiten studentischer Semesterleistungen:

  • Erstellen und Einpflegen von Spezialbibliographien zu Primärtexten (inklusive ggf. Anlegen der entsprechenden Seiten für die Forschungstexte).
  • Inhaltszusammenfassungen von Primärtexten.
  • Forschungsexzerpte (auf Seiten in der Kategorie Forschung).
  • Forschungsüberblicke (auf Seiten in der Kategorie Quelle).