Adler, Schildkröte und Krähe (Erzählstoff): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Magdeburger Aesop“ durch „Magdeburger Äsop“)
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
| namen              = Adler, Schildkröte und Krähe; Adler, Schnecke und Krähe<!--Möglichst alle Bezeichnungen des Stoffs, die in der Forschung gebräuchlich waren bzw. sind, in alphabetischer Reihenfolge, abgetrennt mit ";"-->
 
| namen              = Adler, Schildkröte und Krähe; Adler, Schnecke und Krähe<!--Möglichst alle Bezeichnungen des Stoffs, die in der Forschung gebräuchlich waren bzw. sind, in alphabetischer Reihenfolge, abgetrennt mit ";"-->
 
| regest            = Da der Adler die Schildkröte (Schnecke) nicht aufbrechen kann, rät ihm die Krähe, sie aus der Luft fallen zu lassen; der Adler befolgt den Rat (doch stiehlt ihm die Krähe die zerschellte Beute). ([[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 9)<!--Kurzzusammenfassung des Erzählstoffs-->
 
| regest            = Da der Adler die Schildkröte (Schnecke) nicht aufbrechen kann, rät ihm die Krähe, sie aus der Luft fallen zu lassen; der Adler befolgt den Rat (doch stiehlt ihm die Krähe die zerschellte Beute). ([[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 9)<!--Kurzzusammenfassung des Erzählstoffs-->
| fassungen          = [[Der Edelstein (Ulrich Boner)]], 17<br />[[Wolfenbüttler Äsop]], 12<br />[[Magdeburger Aesop]], 12<br />[[Nürnberger Prosa-Äsop]], 63rb-va<br />[[Leipziger Äsop]], 11<br />[[Kopenhagener Epimythien]], 7r-v<br />[[Breslauer Äsop]], 270v-271r<br />[[Aesop (Heinrich Steinhöwel)]], 14<br />[[Magdeburger Prosa-Äsop]], Romulus 1,14, Bl.e IIr-v<br />[[Moralitatum carmina elegantis Esopi]], 4r<br />[[Esopus (Burkhard Waldis)]], I, 10<br />[[Das Buch von der Tugend und Weisheit (Erasmus Alberus)]], 28<br />[[Aesopi Phrygis fabulae (Johannes Posthius/Hartmann Schopper)]], 152<br />[[Hundert Fabeln aus Esopo (Nathan Chyträus)]], 19<br />[[Buch der Fuchsfabeln (Jakob Koppelmann)]], 34<br />[[Alte Newe Zeitung]], 27<br />[[Wendunmuth (Hans Wilhelm Kirchhof)]], VII, 173<!--Möglichst alle Fassungen des Erzählstoffs. Bei Einzelwerken in [[Kurzzitationen]], bei Fassungen im Rahmen größerer Werke in [[Kurzzitationen]], Nr. XX, bei anonymen Handschriften und Drucken nach dem Muster: Ort, Bibliothek: Signatur, abgetrennt mit "<br />"-->
+
| fassungen          = [[Der Edelstein (Ulrich Boner)]], 17<br />[[Wolfenbüttler Äsop]], 12<br />[[Magdeburger Äsop]], 12<br />[[Nürnberger Prosa-Äsop]], 63rb-va<br />[[Leipziger Äsop]], 11<br />[[Kopenhagener Epimythien]], 7r-v<br />[[Breslauer Äsop]], 270v-271r<br />[[Aesop (Heinrich Steinhöwel)]], 14<br />[[Magdeburger Prosa-Äsop]], Romulus 1,14, Bl.e IIr-v<br />[[Moralitatum carmina elegantis Esopi]], 4r<br />[[Esopus (Burkhard Waldis)]], I, 10<br />[[Das Buch von der Tugend und Weisheit (Erasmus Alberus)]], 28<br />[[Aesopi Phrygis fabulae (Johannes Posthius/Hartmann Schopper)]], 152<br />[[Hundert Fabeln aus Esopo (Nathan Chyträus)]], 19<br />[[Buch der Fuchsfabeln (Jakob Koppelmann)]], 34<br />[[Alte Newe Zeitung]], 27<br />[[Wendunmuth (Hans Wilhelm Kirchhof)]], VII, 173<!--Möglichst alle Fassungen des Erzählstoffs. Bei Einzelwerken in [[Kurzzitationen]], bei Fassungen im Rahmen größerer Werke in [[Kurzzitationen]], Nr. XX, bei anonymen Handschriften und Drucken nach dem Muster: Ort, Bibliothek: Signatur, abgetrennt mit "<br />"-->
 
| forschung          = [[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 9-12; [[Eichhorn, Karl: Mitteldeutsche Fabeln]] 3, S. 5f.; [[Gottschick, Reinhold: Boner und seine lateinischen Vorlagen]], S. 16; [[Grubmüller, Klaus: Meister Esopus]], S. 331<!--Forschungstexte zum Erzählstoff (s. Bibliographie Forschung Kleinepik), ggf. mit Seitenangaben, abgetrennt mit ";"-->
 
| forschung          = [[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 9-12; [[Eichhorn, Karl: Mitteldeutsche Fabeln]] 3, S. 5f.; [[Gottschick, Reinhold: Boner und seine lateinischen Vorlagen]], S. 16; [[Grubmüller, Klaus: Meister Esopus]], S. 331<!--Forschungstexte zum Erzählstoff (s. Bibliographie Forschung Kleinepik), ggf. mit Seitenangaben, abgetrennt mit ";"-->
  

Aktuelle Version vom 16. August 2019, 09:27 Uhr