Egel und Ameise (Erzählstoff): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Erzählstoff | namen = Egel und Ameise<!--Möglichst alle Bezeichnungen des Stoffs, die in der Forschung gebräuchlich waren bzw. sind,…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 12. September 2019, 07:46 Uhr

Egel und Ameise

(Erzählstoff)

Regest Der Egel, der zu spät erkennt, dass er aus einer Wunde kein reines Blut, sondern Gift gesaugt hat, wird von der Ameise über die schlimmen Folgen gieriger Raublust belehrt. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 86)
Fassungen Buch der natürlichen Weisheit (Ulrich von Pottenstein), Nr. III, 14
Spiegel der wyßheit, Nr. III, 14, Bl. 64r-65r
Spiegel der natürlichen weyßhait (Daniel Holzmann), Nr. 71, Bl. 244r-245v
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 86