Esel und Löwe I (Erzählstoff): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 2: Zeile 2:
 
| namen              = Esel und Löwe I<!--Möglichst alle Bezeichnungen des Stoffs, die in der Forschung gebräuchlich waren bzw. sind, in alphabetischer Reihenfolge, abgetrennt mit ";"-->
 
| namen              = Esel und Löwe I<!--Möglichst alle Bezeichnungen des Stoffs, die in der Forschung gebräuchlich waren bzw. sind, in alphabetischer Reihenfolge, abgetrennt mit ";"-->
 
| regest            = Dem Esel, der stolz darauf ist, dass sein Gebrüll die Tiere in die Flucht treibt, entgegnet der Löwe, auch er würde erschrecken, wüsste er nicht, wer gebrüllt habe. ([[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 118)<!--Kurzzusammenfassung des Erzählstoffs-->
 
| regest            = Dem Esel, der stolz darauf ist, dass sein Gebrüll die Tiere in die Flucht treibt, entgegnet der Löwe, auch er würde erschrecken, wüsste er nicht, wer gebrüllt habe. ([[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 118)<!--Kurzzusammenfassung des Erzählstoffs-->
| fassungen          = [[Wolfenbüttler Äsop]], Nr. 71<br />[[Magdeburger Äsop]], Nr. 67<br />[[Kopenhagener Epimythien]], Bl. 34r<br />[[Magdeburger Prosa-Äsop]], Romulus, Nr. IV, 10<!--Möglichst alle Fassungen des Erzählstoffs. Bei Einzelwerken in [[Kurzzitationen]], bei Fassungen im Rahmen größerer Werke in [[Kurzzitationen]], Nr. XX, bei anonymen Handschriften und Drucken nach dem Muster: Ort, Bibliothek: Signatur, abgetrennt mit "<br />"-->
+
| fassungen          = [[Wolfenbüttler Äsop]], Nr. 71<br />[[Magdeburger Äsop]], Nr. 67<br />[[Kopenhagener Epimythien]], Bl. 34r<br />[[Magdeburger Prosa-Äsop]], Romulus, Nr. IV, 10<br />[[Brösamlin (Johannes Geiler von Kaysersberg/Johannes Pauli)]], Von den vier Leuwengeschrei, Von dem geistlichen Lewen, Bl. 50vb<br />[[Das Buch der Sünden des Munds (Johann Geiler von Kaisersberg)]], Die erst sünd am Mund, An dem Sontag Invocavit … gepredigt, Bl. 9va<!--Möglichst alle Fassungen des Erzählstoffs. Bei Einzelwerken in [[Kurzzitationen]], bei Fassungen im Rahmen größerer Werke in [[Kurzzitationen]], Nr. XX, bei anonymen Handschriften und Drucken nach dem Muster: Ort, Bibliothek: Signatur, abgetrennt mit "<br />"-->
 
| forschung          = [[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 118-121<!--Forschungstexte zum Erzählstoff (s. Bibliographie Forschung Kleinepik), ggf. mit Seitenangaben, abgetrennt mit ";"-->
 
| forschung          = [[Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit]], S. 118-121<!--Forschungstexte zum Erzählstoff (s. Bibliographie Forschung Kleinepik), ggf. mit Seitenangaben, abgetrennt mit ";"-->
  

Version vom 8. Oktober 2019, 07:51 Uhr

Esel und Löwe I

(Erzählstoff)

Regest Dem Esel, der stolz darauf ist, dass sein Gebrüll die Tiere in die Flucht treibt, entgegnet der Löwe, auch er würde erschrecken, wüsste er nicht, wer gebrüllt habe. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 118)
Fassungen Wolfenbüttler Äsop, Nr. 71
Magdeburger Äsop, Nr. 67
Kopenhagener Epimythien, Bl. 34r
Magdeburger Prosa-Äsop, Romulus, Nr. IV, 10
Brösamlin (Johannes Geiler von Kaysersberg/Johannes Pauli), Von den vier Leuwengeschrei, Von dem geistlichen Lewen, Bl. 50vb
Das Buch der Sünden des Munds (Johann Geiler von Kaisersberg), Die erst sünd am Mund, An dem Sontag Invocavit … gepredigt, Bl. 9va
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 118-121