Fische als Verbündete im Krieg der Tiere (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Version vom 27. Oktober 2019, 07:50 Uhr von Silvan Wagner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Erzählstoff | namen = Fische als Verbündete im Krieg der Tiere<!--Möglichst alle Bezeichnungen des Stoffs, die in der Forschung gebr…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fische als Verbündete im Krieg der Tiere

(Erzählstoff)

Regest Im Streit der Vierfüßer verbündet sich eine Partei mit den Fischen, die aber keine Hilfe leisten können, als es auf dem Land zum Krieg kommt. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 149f.)
Fassungen Esopus (Burkhard Waldis), Nr. II, 52
Erquickstunden (Daniel Federmann), S. 89f.
Alte Newe Zeitung, Nr. 43
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 149f.