Fliege, Löwe und Spinne (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Version vom 6. November 2019, 07:08 Uhr von Silvan Wagner (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Erzählstoff | namen = Fliege, Löwe und Spinne<!--Möglichst alle Bezeichnungen des Stoffs, die in der Forschung gebräuchlich waren bz…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fliege, Löwe und Spinne

(Erzählstoff)

Regest Die Fliege, die sich rühmt, den Löwen ungestraft gereizt zu haben, wird von einer Spinne gefangen. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 168)
Fassungen Aesopi Phrygis fabulae (Johannes Posthius/Hartmann Schopper), Nr. 145
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 168