Fuchs auf dem Weg zum Galgen (Erzählstoff): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Erzählstoff | namen = Fuchs auf dem Weg zum Galgen; Die Fuchsbeichte | regest = Der seiner Raublust wegen zum Tode verurtei…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 23. März 2020, 08:50 Uhr

Fuchs auf dem Weg zum Galgen; Die Fuchsbeichte

(Erzählstoff)

Regest Der seiner Raublust wegen zum Tode verurteilte Fuchs möchte (nach Ablegung seiner Beichte) auf dem Weg zum Galgen noch einmal am Federvieh vorbeigeführt werden. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 255)
Fassungen Schimpf und Ernst (Johannes Pauli), Nr. 29
Von Schimpff unnd Ernst viel weiser Höflicher Sprüch, Bl. 29v
Schimpf und Ernst, Bearbeitung G, Nr. 184 (in Bolte, Johannes (Hg:): Johannes Pauli: Schimpf und Ernst, Band 2, S. 223, Nr. 29
Schertz mit der Warheyt, Bl. 32r
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 255