Wolf, Fuchs, Hirsch und Storch (Erzählstoff): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Brevitas Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Erzählstoff | namen = Wolf, Fuchs, Hirsch und Storch | regest = Der Wolf verklagt den Fuchs vor dem zum Richter bestellten…“)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 2. August 2020, 10:15 Uhr

Wolf, Fuchs, Hirsch und Storch

(Erzählstoff)

Regest Der Wolf verklagt den Fuchs vor dem zum Richter bestellten Hirsch, ihm die Beutetiere vertrieben zu haben; gegen den ungerechten Urteilsspruch des Hirsches appelliert der Fuchs an den Storch, der daraufhin dem Wolf die Waldtiere und dem Fuchs das Federvieh zu spricht. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 696)
Fassungen Esopus (Burkhard Waldis), Nr. IV, 94
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 696