Wissbegieriger Fuchs und Rabe (Erzählstoff)

Aus Brevitas Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wissbegieriger Fuchs und Rabe

(Erzählstoff)

Regest Der wißbegierige Fuchs belehrt den ihn verspottenden Raben, daß nur der weise sei, der seine Kenntnisse beständig vermehre. (Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 244)
Fassungen Buch der natürlichen Weisheit (Ulrich von Pottenstein), Nr. I, 1
Buch von der Weisheit, Nr. I, 1
Spiegel der wyßheit (Sebastian Münster), Nr. I, 1, Bl. 1r-v
Sprichwörter (Sebastian Franck), Erster Teil, Bl. 92r
Hans Sachs, Nr. 4750 (in Goetze, Edmund/Drescher, Carl (Hg.): Sämtliche Fabeln und Schwänke von Hans Sachs, Band VI, Nr. 967, S. 194f.
Spiegel der natürlichen weyßhait (Daniel Holzmann), Nr. 1, Bl. 1r-5r
Forschung
(s.a. unter Fassungen)
Dicke, Gerd/Grubmüller, Klaus: Die Fabeln des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, S. 244f.; Günthart, Romy (Hg.): Sebastian Münster, Spiegel der wyßheit, Band 2, S. 13f.